Dienstag, 12. April 2011

WS - Minibuch mit Briefumschlägen

Ich habe wieder eine Minibuch gewerkelt, es ist eine ganz besonderes Form eines Tagebuches:

Man notiert nicht jeden Tag seine Erfahrungen, sondern nur einmal im Monat, dafür wird das Buch aber mehrer Jahre geführt. Das Buch besteht aus 12 zugeschnittenen Umschlägen, die Platz für kleine Erinnerungen bieten und die jeweils mit einem Tag zum Beschriften versehen sind. Beschriftet wird z.B. so auf dem Jännertag:

2010: Heute habe ich einen Schwangerschaftstest gemacht: Schwanger, juhuu!!

2011: Unsere Kleine ist jetzt 3 Monate alt und hat ihre Zunge entdeckt....g*


Aber jetzt gehts mit dem WS los:

Diesmal habe ich mich für eine Babyversion entschieden, wo die werdende Mami ihre Erfahrungen in der Schwangerschaft aufschreiben kann. Nach der Geburt der kleinen Prinzessin kann es dann weitegeführt werden.


Ich habe viele sehr große (lange) Umschläge geschenkt bekommen. Diese habe ich zuerst zugeklebt und dann bei 15cm Länge abgeschnitten.


Dann habe ich den Umschlag gedreht und bei 10cm Breite nochmal abgeschnitten.


Übrig geblieben sind diese kleinen Miniumschläge...bitte nicht verschmeißen, damit kann man noch was werkeln....zeige ich dann später.


Als nächstes braucht man 12 Papierstreifen folgender Größe: 25cm x 9cm

Dieser wird bei 14cm geknickt.


Ihr habt jetzt 12 zugeschnittene Umschläge und 12 geknickte Papierstreifen.


Jetzt müsst ihr die Papierstreifen auf die zugeschnittenen Umschläge kleben. Der geknickte Papierstreifen schließt wieder die offenen Seite des Umschlages, oben bleibt offen.

Wenn ihr alle 12 Umschläge mit dem Papier umklebt habt, schneidet ihr 12 Tags mit 12cm x 9cm zu.....ich habe an der Längsseite anschließend so ein Stanzteil (mir fällt gerade die richtige Bezeichnung nicht ein..g) aufgeklebt.



Mit der Cropadile habe ich in die Umschläge und in die Pappestücke (2 x 15,5cm x 12cm) Löcher für die Buchbinderinge gebohrt.


Bei den Pappestücken (Vorder- und Rückseie) jeweils vom Rand weg bei 4 cm jeweils ein Loch und mit Eyelets verstärkt.
Bei den Umschlägen sind die Löcher einmal bei 4cm von unten und bei ca 1cm von oben. Ich habe das Deckblatt genommen und mit einem Bleistift die Punkte zum Ausstanzen markiert.

Die Tags werden noch in die Umschläge geschoben und fertig ist das besondere Tagebuch!

Hoffentlich habe ich mich einigermaßen verständlich ausgedrückt. Wenn ihr noch Fragen habt, dann immer her damit :o)

Viel Spaß beim Nachwerkeln, ich schau mir eure Werke dann gerne an!

Kommentare:

  1. Das kleine Büchlein sieht ganz toll aus. Danke für den WS.
    GLG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. WOW;WOW:WOW,
    Das Buch ist eine Wucht.
    Vielen Dank für deine supergeniale Anleitung.
    LG Babsi

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein tolles Minibüchlein! Total schön!!!!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. KOMPLIMENTE SIEHT KLASSE AUS!!! Danke für den tollen Workshop!
    Lg Sabina

    AntwortenLöschen
  5. Eine tolle Idee!!
    Danke für den Workshop.
    Lg Stine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo!!!!
    Super tolle Idee!!!!
    Das muss ich doch auch mal machen.
    Danke für den tollen WS
    Lg
    Anita

    AntwortenLöschen
  7. Ist das schööön. Tolles Büchlein.

    lg Anett

    AntwortenLöschen
  8. Das Buch ist einfach traumhaft. Ich liebe die Gestaltung vorne!!!
    Guten Start in die Woche wünsche ich dir :)
    LG Rebecca

    AntwortenLöschen
  9. Huhu!

    Ich habe Dein tolles Büchlein heute entdeckt ... ich bin ganz verliebt darin!
    Vielen Dank für die tolle Anleitung, da werde ich mich bestimmt dran versuchen!

    LG Svenja

    AntwortenLöschen

Ich freu mich schon darauf, deine Worte zu lesen :o)
lg noch
Veronika