Dienstag, 29. Juni 2010

Poesiealben

sind aus den Rohlingen geworden. Hattet ihr als Kind auch ein Poesiealbum? Ich schon und besonders jetzt, aus der Distanz von Jahrzehnten sind die Kinderzeichnungen und die kindlichen Wünsche und Sprüche wunderschön zum Anschaun bzw Lesen.
Ich habe sie Alben bewusst ohne viel Schnickschnack gemacht, weil soches in Kindergarten- oder Schultaschen nicht lange halten würde.
Die wunderschönen Sarah Kays hat Stempelchen für mich coloriert! Ich find sie 1A!!




Kommentare:

  1. Sorry *g

    wunderschön sind sie geworden, allesamt!!!

    AntwortenLöschen
  2. Uhi die sind wunderschön geworden.
    Vorallem das mit dem fliegenpilz gefällt mir.

    lg sarah

    AntwortenLöschen
  3. Wahnsinn! So schön sind die geworden. Ein Traum.

    Ja ich hatte als Kind auch ein Poesiealbum, aber das war leider nicht so schön wie diese hier.
    GLG claudia

    AntwortenLöschen
  4. Ich hatte auch eins - bei irgendwem ist es dann wohl liegen geblieben :)

    Mein absoluter Favorit ist diemal das 1.

    LG Carmen

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    ach ja, war das schön. Jeder aus der Klasse oder der Freundinnnen durfte dann das Buch mich nach Hause nehmen, und einen kleinen Beitrag ins Buch schreiben. Schöööööön.
    Und jetzt,.... sind wir alle groß, und unser Album schenkt uns wunderschöne Erinnerungen an die "alten" Zeiten.
    Ich den neuen Besitzern deiner wunderschönen Poesiealben wird es einmal genauso gehen.
    LG Babsi

    AntwortenLöschen
  6. huhu
    schöne poesiealben sind das. aber warum willst du sie kindergartenkindern geben? die können doch weder lesen noch schreiben?
    die alben sind so schön, es wäre schade wenn sie dann kaputt gingen oder vollgekritzelt würden. lieber die mamas die erzieherinnen eintragen lassen und die alben aufbewahren bis die kinder alt genug sind.
    grüße S.

    AntwortenLöschen
  7. Superschöne Poesiealben hast Du da gezaubert! *hach* so ein zauberhaftes hätt ich früher auch gerne gehabt :)
    Und die Sarah Kay-Motive sind sooo toll coloriert, genau wie der Gnom (?) mit Fliegenpilz :)
    LG
    Silvia

    AntwortenLöschen

Ich freu mich schon darauf, deine Worte zu lesen :o)
lg noch
Veronika