Samstag, 28. Dezember 2013

Engel aus einem Holzscheit

Anfang Dezember war unsere Tochter zuerst eine Woche mit Streptokokken zu Hause und die Woche drauf nochmal eine mit Scharlach! Ihr war sooooo langweilig!
Alle Spiele waren irgendwann gespielt, malen war nicht mehr angesagt, sogar die Hörkassetten waren out........also haben wir gebastelt! Unter anderem diesen Engel....der Körper besteht aus einem Holzscheit, 2 Kugeln für die Hände und 1 große für den Kopf, Bast für die Haare und Goldfolie für die Flügel, eine getrocknete Orangenscheibe und einen Tonstern....mehr brauchts nicht und die Kleine war wenigstens eine Zeitlang mit Stupfen beschäftigt.
 




Kommentare:

  1. Oh wie schön, Veronika. Das ist aber eine gelungene Gemeinschaftsproduktion. Der Engel hat ein so liebes Gesichtchen, und die Flügel sind wunderschön. Der Hit ist der Heiligenschein. :-)

    Ich hoffe, deiner Kleinen geht es nun wieder richtig gut.

    LG von Renate

    AntwortenLöschen
  2. wow, der engel sieht richtig klasse aus und das gestupfte verleiht den Flügeln einen ganz besonderesn Effekt, richtig klasse!

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja mal ein schöner Engel - und dann noch aus der Not geboren ;-) Gefällt mir ausgesprochen gut - seit ein gutes Team deine Tochter und du :-) Viele liebe Grüße,
    Dominique

    AntwortenLöschen
  4. Also das Engelchen sieht ja beim näheren Betrachten noch viel schöner aus...
    Ein Prachtstück habt ihr da zusammen gezimmert!


    LG die hippe
    P:S. Eine guten Rutsch ins neue Jahr wünsche ich Dir und Deiner Familie!

    AntwortenLöschen

Ich freu mich schon darauf, deine Worte zu lesen :o)
lg noch
Veronika