Montag, 21. Oktober 2013

Druckereiabfälle

Für diese Notizblöcke habe ich Papiere verwendet, die in der Druckerei als Abfall entsorgt worden wären. Die Papiere habe eine Größe von 9x8,5cm und eignen sich hervorragend für solch kleine Blöcke, die neben demTelefon wertvolle Gedankenstützen sein können. Ich brauch sowas....gg
 



Kommentare:

  1. Oh, das war so gut, dass du die Papiere "gerettet" hast, die Blöcke sehen einfach toll aus!!

    LG Elke

    AntwortenLöschen
  2. Gedankenstützen kann jeder brauchen, immer und überall...
    Der Eulenblock ist heute mein Favorit!


    LG diehippe

    AntwortenLöschen
  3. Super schön sind deine Blöcke geworden. Die Papiere sind ja richtig klasse.
    LG Ilse (thera)

    AntwortenLöschen
  4. Toll !!! wieder wurde Papier gerettet *freu
    Schöne Blöckchen sind das, tröste dich ich brauche so Gedankenstützen auch immer wieder *leider
    Also welcher mir besonders gefällt weisst du sicherlich zu gut
    LG hellerlittle

    AntwortenLöschen
  5. Die sind echt herzig...sowas kann Frau immer gebrauchen..im Auto..in der Küche und neben dem Bett..ich habe da immer was zu schreiben für meine Ideen die mir im Schlaf kommen.LG Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Deine Blöcke sehen großartig aus, total praktisch, eine super Resteverwertung und einfach wunderschön in der gestaltung!

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen
  7. Solch toller "Abfall" lässt doch das Bastlerherz vor Freude hüpfen. :-) Schöne Gedankenstützen :-) hast du damit gewerkelt.

    LG von Renate

    AntwortenLöschen
  8. Na, die Druckerei kann mir gern auch einige "Abfälle" schicken -lach - meine Güte was für eine Verschwendung - gut, dass du solch tolle Heftlein daraus gemacht hast - die legt man sich gern an den Schreibtisch!
    LG Melli

    AntwortenLöschen
  9. Der Hammer, was für die einen Abfall ist und für die anderen wahre Schätze...
    Tolle Heftchen hast du daraus gestaltet :)

    Viele liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen

Ich freu mich schon darauf, deine Worte zu lesen :o)
lg noch
Veronika