Montag, 10. September 2012

ein Basteltipp

Vielleicht braucht diesen Tipp auch niemand, weils im Grunde ja total logisch ist.....ich aber habe lange gebraucht, bis ich die zündende Idee hatte, wie man mit kariertem Papier möglichst gerade Pappe überziehen kann.


 Ich lege das karierte Papier auf die Schneidemaschine und ziehe mit dem Finger eine Falzlinie...wer ein Falzbrett hat, umso besser, damit gehts natürlich noch besser....wer keines hat, kann die Kante von der Schneidemaschine nehmen.


Nachdem man das Papier mit dem Buchbinderleim bepinselt hat, legt man die zugeschnittenen Pappe möglichst nahe, möglichst genau in die Falzlinie.


 Die Pappe dann einschlagen, so wie man das sonst auch immer macht und
 hier der Beweis, die Pappe ist 
ziemlich gerade mit dem Karopapier eingeschlagen worden.



Der Buchdeckel soll mal ein Gästebuch für eine Taufe werden....ich zeigs euch sobald es fertig ist!
Was meint ihr, war der Tipp brauchbar?

Kommentare:

  1. Hall Veronika!
    Das ist ja eine tolle idee - find ich sehr brauchbar. Danke dafür!
    GLG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Auf alle Fälle war der Tip brauchbar.

    Dankeschön!!

    AntwortenLöschen
  3. Ich danke Dir für Deinen tollen Tipp!
    Das sieht richtig gut aus.

    AntwortenLöschen
  4. Aber Hallo, und ob das ein Tipp ist. Ich habe mit genau diesem Papierschneider es schon ganz häufig gemacht, wenn es schnell gehen musste, es praktischer ist oder ich einfach mein Falzbrett nicht hervorholen wollte. Momentan bin ich aber eher unglücklich darüber, dass mein Papierschneider, der zwar ~12 Jahre gehalten hat, nun kaputt ist. Messer nicht mehr scharf und der Hebel einfach durchgebrochen. Hab aber gestern im Netz einen solchen, wunschgemäß dann jetzt aber im Format DIN A3, wieder gefunden. Das sind die Besten, weil es auf dem ganzen Board Einteilungen gibt, nach denen man sich richten kann. Deswegen ist es auch oft praktischer ohne Falzboard.
    Werd mich nun aber noch ein wenig bei dir umsehen. Du zeigst nämlich sehr schöne Sachen.
    Einen schönen Abend noch und ganz liebe Grüsse Ulrike

    AntwortenLöschen

Ich freu mich schon darauf, deine Worte zu lesen :o)
lg noch
Veronika