Sonntag, 19. April 2009

Blau und ein bisschen gelb

 
Diesen Keilrahmen hat mein Sohn mit 5 Jahren gestaltet.
Ich habe ihm die Ouadrate grob mit einem Pinselrücken vorgegeben und er hat dann die einzelnen Hintergründe gestaltet - mit den Fingern, mit einem Bleistift, dem Pinselrücken, einem Stäbchen, mit allem was ihm untergekommen ist. Als alles trocken war, wollte er ihn blau bemalen. Wiederum hat er alles genommen, was er irgendwann bei mir gesehen hatte: eine Zahnbürste, ein Tuch, einen Pinsel, seine Finger....und das allerletzte Kästchen wollte er plötzlich gelb machen.
Ich find den Keilrahmen richtig schön!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich schon darauf, deine Worte zu lesen :o)
lg noch
Veronika